Montag, 22. März 2010

Wenn das Brüderchen Geburtstag hat...

... backt die Schwester einen Kuchen. Und zwar einen ganz leckeren.
Da wir dem "Kleinen" einen Rundflug geschenkt haben, sollte es eigentlich ein Himmel-Wolken-Kuchen werden. Aber aufgrund von verschiedenen Komplikationen wurde es ein Tussikuchen, wie meine Nichte ihn genannt hat.
Mal sehen ob ihr erratet, wie alt das Brüderlein geworden ist. ;o)



Und wo ich gerade am Bloggen bin, muss ich schnell noch meine neuesten Schätze vom gestrigen Stoffmarkt herzeigen.





Am meisten freue ich mich über den grün-weißen Punktestoff!
*muhahaha*

Freitag, 19. März 2010

Fotos

Ich bin heute eigentlich zu faul etwas zu schreiben, aber ich wollte die ganze Zeit schon mal dezent auf die hier verlinkten Fotoalben hinweisen. Irgendwie habe ich nämlich bemerkt, dass viele die bisher einfach übersehen haben.
Dafür, dass das ganze hier ja unter anderem ein Wiki-Blog sein soll, ist derzeit zu wenig Wiki drin. Noch.

Es handelt sich hier nur um eine kleine Auswahl an Fotos, es gäbe noch so viel mehr zu zeigen. Die Fotos sind jeweils in unseren letzten vier Sommerurlauben entstanden, die wir komplett in diversen Freilichtmuseen verbracht haben.
Dieses Jahr fahren wir wieder für 10 Tage nach Haithabu, aber das dauert noch ein Weilchen.

Nun aber schön die Äuglein reiben und die schicken Fotos hier rechts angucken!

Freitag, 12. März 2010

Geschichte der fünf fleißigen Prinzessinnen

Jetzt ist es Freitag morgen, genau 5 Uhr. Ich bin seit einer geschlagenen 3/4 Stunde wach...

... Und bevor ich jetzt völlig durchdrehe, erzähle ich euch lieber eine kleine Geschichte.

In einem kleinen Land lebten einmal 5 Prinzessinnen: Prinzessin Oyle, Prinzessin Lilienkind, Prinzessin Snow White, Prinzessin Steffi und Prinzessin Svea. Alle 5 liebten Stoffe und Nadeln. Einige davon konnten sehr gut nähen, andere noch nicht so gut. So kam es, dass sich die 5 Prinzessinnen an einem Wochenende trafen um gemeinsam zu nähen. Mit viel Fleiß nähten sie an ihren Werken undd halfen sich gegenseitig bei Nähfragen oder grundlegenden Dingen wie etwa "WAS soll ich überhaupt nähen?".
Nach zwei Tagen hatten die Prinzessinnen viel geschafft, manche konnten sogar ihre Werke fertigstellen. Prinzessin Snow White wurde um ihre wundervolle neue Küschenschürze mit Borte und Bändchenstickerei beneidet. Prinzessin Steffi ging stolz mit ihrem ersten selbstgenähten Foxglove-Rock nach Hause. Prinzessin Oyle hatte ein hübsch ausgeschnittenes Shirt genäht. Prinzessin Lilienkind schlug sich lange mit einer Bluse aus Crepe herum, und Prinzessin Svea nähte einen neuen Rock.
Nebenbei schlugen die Prinzessin eine Invasion dieser kleinen Kerlchen in die Flucht:



Die Prinzessinnen waren sehr froh über ihre Werke. Noch froher waren sie aber, weil sie wussten, dass bald die fahrenden Händler aus dem fernen Land Holland mit ihren bunten Stoffen und Bändern in die Nähe der Prinzessinnen kamen, so dass die Prinzessinnen ihre Juwelen gegen neue Stoffe eintauschen konnten.
Und wenn sie nicht gestorben sind, dann nähen sie noch heute.

Ende


Jetzt ist es 5:45 Uhr. Keine Anhung, warum ich bis hier eine 3/4 Stunde gebraucht habe. *Kopf kratz*

Hier kommt ein Foto von Prinzessin Sveas Rock:



Hier könnt ihr den tollen Piratenstoff besser sehen. Den habe ich übrigens auch als Vorhang in meiner Küche hängen, allerdings mit größerem Muster.



Die schwarze Schleife werde ich vielleicht doch noch durch eine weiße ersetzen. Und ggfs. nähe ich an den Saum des Oberrockes noch eine weiße Spitze an.