Dienstag, 6. Juli 2010

Kleine Seelchen

Ich habe mir geschworen, erst wieder einen lustig-bastel-näh-wasauchimmer-blabla-Post zu machen, nachdem ich nochmal einen traurigen Post über meine Schweinchen geschrieben habe. Im www habe ich ein schönes Gedicht gefunden, welches ich jetzt offiziell Abby, Fridolin und Fiona und allen anderen Schweinchen widmen will, die ich mal hatte. Ich hoffe, dass ich euch mit meinem Geheule nicht langweile, aber das muss nun mal raus:


Kleines Seelchen

Kleines Seelchen in der Nacht,
hast mir so viel Glück gebracht,
musstest gehen, bist nun fort,
weit an einem schönen Ort.

Regenbogen, Wasserfall,
grüne Wiesen überall,
spielen, toben, frohes Treiben,
hier willst du ganz sicher bleiben.

Kleines Seelchen warte dort,
wart auf mich an diesem Ort,
eines Tages, du wirst sehen,
werden wir uns wieder sehen.

Einmal, wenn wir uns wieder sehen,
werden wir gemeinsam gehen,
in die Ewigkeit, ins Morgen,
hier gibt es nie wieder Sorgen.

Kleines Seelchen in der Nacht,
hast mir oftmals Freud´ gemacht.
Dank sag ich an dieser Stelle,
geh nun über diese Schwelle.

Geh nach Haus zu all den Lieben,
sieh, sie warten auf dich drüben.
Mach dir keine Sorg´ um mich,
Seelchen, ich vergess dich nicht.

(Eva Göritz)

1 Kommentar: