Dienstag, 30. November 2010

Wichteln, Eulen und Schnee

Meine Wichtelwerkeleien sind in vollem Gange. Zu Werkeln sind die Geschenke für:
  • Natron&Soda Modwichteln
  • Natron&Soda Userwichteln
  • Düsteres Selbermachpaket
  • Weihnachtswichteln für das Weihnachtsfrühstück meiner Arbeitsstelle

Das Mod-Wichtelgeschenk ist zu 2/3 fertig. Eigentlich wollte ich das diese Woche schon rausschicken, aber vielleicht wird es auch erst Montag. Ich bin mit dem Zusatzgeschenk noch nicht ganz zufrieden.

Mit dem User-Wichtelgeschenk habe ich noch nicht begonnen, aber das Material, die Ideen und die Motivation sind da. Ich werde mich am kommenden Wochenende drum kümmern und dann am Montag abschicken.

Das Selbermachpaket muss diese Woche noch bei mir ankommen, es ist nämlich schon unterwegs... Ich bin schon gespannt. Zwei Dinge habe ich schon vorgebastelt. Ansonsten habe ich noch ein paar Ideen, für den Fall, dass ich mehr als zweu Sachen tauschen will.

Vom Wichteln für das Weihnachtsfrühstück weiß ich erst seit heute. Vorgabe ist "ein Geschenk für ca. 5,- €". Was wäre ich für eine Basteltante, wenn ich dieses Geschenk einfach kaufen würde? Da ich die Geschmäcker von meinen neuen Kollegen noch nicht so gut kenne und auch ein unisex-Geschenk brauche, habe ich mich für etwas Praktisches entschieden, aber mit einer kitschigen Note. Es wird ein Dinkelkissen mit Eulenbezug werden.

Ich bin derzeit ein bisschen mit dem Eulenfieber infiziert. Die Viecher sind einfach zu drollig. Ich habe nach Noctuas Anleitung neulich zwei kleine Eulentäschchen genäht, beide zum Verschenken. Ich finde beide ziemlich süß.

Das erste Täschchen besteht aus lila Ditte mit Filz.

Das zweite Täschchen besteht aus bunt gemustertem Flanell mit Filz. Ihr habe ich auch noch ein paar Flügelchen gezaubert.


Wenn ich die Sachen von der Liste oben abgearbeitet habe, kommen die Weihnachtsgeschenke dran.

Ich fühle mich heute übrigens sehr winterlich: trinke Glühwein, esse selbstgebackene Plätzchen (mit selbstgekochter Glühweingeleefüllung), spiele gleich mal eine Runde "Mario und Sonic bei den Olympischen Winterspielen" und freue mich über den Schnee. Schön! Nicht so schön waren die nassen Füße die ich heute hatte, aber dafür habe ich ein Iglu gebaut (was leider nicht ganz fertig wurde)!! Wenn das Wetter mitspielt, wird es am Donnerstag vollendet. :o)

Mittwoch, 24. November 2010

Offiziell letzter Halloweenpost für dieses Jahr

*dumdidum*

Ich wollte ja noch so viel zeigen, aber ich will euch nicht zu sehr langweilen.
Außerdem ist ja bald Weihnachten und da gibt es wieder viel Neues.

Da ich selbst bei der Party gar nicht fotografiert habe und nur wenige meiner Gäste, ist nur ein kleiner Teil der Deko fotografiert.
Hier kommen ein paar Bilder vom Essen:

 Friedhofskuchen


 Mrs. Lovett´s Meatpies

 Schimmelbrot

 Vampirbissmuffins (von Madame Kismet)

 Spinneneier (von Oyle)

 Wackelpudding mit Augen und Würmern

 Wunschpunsch

Ansonsten gab es noch Monstergrütze (Eintopf), Hirn mit Glibber (Pudding mit Gelee), Ei(t)ercreme, Gespensterpizza, Fledermausflügel,...

Und noch ein bisschen Deko:

Grabstein (von Xenos)

Mäuschen und Mauseloch aus Tonkarton
Davon hatte ich einige gebastelt und überall hingeklebt. In der Küche kleben sie heute noch.




Fensterbilder
Ich hatte auch noch welche mit blutigen Schriftzügen...

lustige Fledermausparade (28 Fledis), die seit Anfang Oktober an meiner Flurdecke hängt *liebt*

Absperrband, hatte ich in verschiedenen Ausführungen

Und jetzt gibts noch die Auflösung des Kostümrätsels:
Ich war *Trommelwirbel* Mrs. Lovett!
Ja, ich gebs zu, konnte man auf den Bildern nicht so gut erkennen... ;o)

Nachdem ich die Fotos jetzt mehrfach durchgesehen habe, habe ich endlich eingesehen, dass es von mir kein einziges gutes Foto gibt. Also zeig ich keins.

Aber für Fasching plane ich ein neues Kostüm und davon will ich dann unbedingt gute Fotos haben. Wird übrigens wieder eine Filmfigur. Ich verrate schon mal so viel: Ich bin dann grün, Prinzessin und kann mit meinen Ohren trompeten. *freu*

Freitag, 19. November 2010

Weihnachtszeit ist Wichtelzeit

Endlich wird im Natron & Soda-Forum gewichtelt! *hüüpf*
Das wollte ich jetzt nur mal schnell loswerden...
Meine drei Wünsche habe ich heute an den Orgawichtel geschickt und bin schon gespannt, ob ich auch dieses Jahr ein Geschenk bekommen werde. Das ist mein 4. Weihnachtswichteln, und die letzten drei Male hatte ich Glück.

Einen Wunsch habe ich mir noch nicht ausgesucht, aber ich habe ja noch etwas Zeit dafür. Einer hat mir ganz gut gefallen, er ist aber leider etwas groß. Da ich ja auch einen Mod bewichtele und das Selbermachpaket (quasi wie die Schwarze Kiste, nur über Natron & Soda) innerhalb der nächsten zwei Wochen bei mir eintrudeln müsste, möchte ich erstmal dafür werkeln.

Die Auflösung meines Halloweenkostümrätsels gibt es heute noch nicht, ich werde nämlich höchstwahrscheinlich noch Fotos nachliefern.

Mittwoch, 10. November 2010

Wer bin ich?

Huhu!
Wer jetzt einen tiefgründigen Post erwartet, wird bitter enttäuscht werden... *muhahaha*

Statt dessen erwartet euch heute schon wieder ein bisschen Halloween. Es ist ja schon ein bisschen her, aber ich möchte doch mal mein Kostüm herzeigen. Die Fotos sind leider nicht so toll, da ich zum einen immer noch keine Schneiderpüppi habe (Notiz an mich: endlich eine kaufen!) und zum anderen noch keine Fotos bekommen habe, von denen die mich in Action fotografiert haben. Ist übrigens alles selbstgenäht/-gewerkelt.
Ich verrate jetzt mal nicht, wer ich war, vielleicht erkennt es ja jemand. Einen kleinen Tip bekommt ihr aber: Ich bin eine Figur aus einem Film.


Readymade-Shirt
Ich habe die Ärmel und das Bündchen abgeschnitten und Baumwollspitze (Halsausschnitt) und Rüschenborte (Saum) angenäht.

Weste
Weste aus Baumwollsamt, mit Schrägband eingefasst.

Rock
Da ich einen Schmuddelstoff wollte, kam mir der Batikstoff gerade recht.
Der Rock ist bodenlang, hinten mit RV.
Hinten gibt es drei Rüschen und ganz unten eine Rüsche, die rundherum geht. Grundschnitt ist der Lady Jacqueline-Rock von Natron & Soda.
Von den Rüschen erkennt man auf den Bildern leider wenig bis nichts.



Hütchen

schnelle Schürze
gefärbt mit ollem Tee für den Schmuddeleffekt
Im Original gehören weder Schürze noch Hütchen dazu, aber sie passen sehr gut dazu.
Außerdem finde ich das Hütchen so toll. Es passte gut zu der Papillotten-Wuschelfrisur, die ich mir gebastelt hatte.

Damit ihr mal einen kleinen Eindruck davon bekommt, wie das Kostüm angezogen ausgesehen hat (wegen blödem Gesichtsausdruck gibts nur Ausschnitte):


Wie ihr sehen könnt, hatte ich unter dem Shirt noch ein Spinnennetz-Shirt, was am Hals und den Armen herausgeguckt hat.

Na, wer bin ich?

Und zum Schluss noch ein paar kleine Impressionen von meiner Deko: