Donnerstag, 20. Januar 2011

Darf ich vorstellen: Meine neue Nähmaschine!!

Da es derzeit wieder Probleme mit meinem Laptop gibt, kann ich weiterhin nur wenig online sein. Was ziemlich schade ist, weil ich doch viel zeigen wollte. Wahrscheinlich werde ich euch dann im März/April meine inzwischen schon letzjährige Weihnachtsdeko sowie die Geschenke zeigen... ;o)

Was ihr aber trotzdem schon jetzt zu sehen bekommt ist mein neues Schätzchen:
*Trommelwirbel*


Jaaaa, das ist meine... *Loch in den Bauch freu*
Ich wollte eigentlich keinen Nähcomputer sondern lieber eine mechanische Nähma. Und eigentlich hatte ich mir schon eine andere ausgesucht (Pfaff Select 3.0). Und eigentlich wollte ich auch keinerlei Schnickschnack. Und eigentlich wollte ich höchstens 400,- € ausgeben.
Eigentlich ist eigentlich ein komisches Wort...
Und so kam alles anders als geplant. Nachdem ich Stunden mit Internetrecherche zugebracht hatte und mir 2 Stunden verschiedene Nähmas habe vorführen lassen und eine Dreiviertelstunde Testnähen durfte, war ich so verliebt, dass ich die Singer einfach kaufen musste.
Preislich hatte ich großes Glück. Die Nähma ist neu herausgekommen (UVP 999,-€). Da ich das Ausstellungsstück, welches aber erst seit einem Tag im Laden stand, gekauft habe und auf die Bedinungsanleitung verzichtet habe, die nämlich noch nicht im Laden war (die ich mir aber von der Singer-Homepage ausdrucken konnte), habe ich 650,- € gezahlt.
Bis jetzt bin ich sehr glücklich damit!

Kommentare:

  1. Ich habe auch eine "Singer"...aber eine ganz simple für 99 Euro...für meine bescheidenen Nähkünste reicht das aber auch locker :)!

    Wünsch Dir viel Freude mit der neuen Maschine!

    AntwortenLöschen
  2. ooooh, die ist sehr pretty <3 ich wünsche dir viel spass beim nähen!

    AntwortenLöschen