Samstag, 19. März 2011

Mantel

Meine Prymadonna ist endlich da!! *jubel*
Ich habe im Januar ein Burda-Abo abgeschlossen und das Püppi ist meine lang ersehnte Prämie.

Deshalb kann ich jetzt endlich mal ordentlich meinen ersten Mantel vorstellen, den ich mir in diesem Winter genäht habe.
Schnittmuster ist  Burda 7878, was ich schon seit bestimmt drei Jahren zu Hause liegen habe. Ich habe mich jetzt allerdings erst mit meiner neuen Nähma drangewagt. Ich bin besonders stolz, dass ich ihn ohne Hilfe (abgesehen von meinen Nähbüchern) hinbekommen habe - und das ohne zu verzweifeln.
Da ich viele dicke Pulls drunter ziehen wollte, habe ich das Schnittmuster ein bisschen geändert, z.B. an den Ärmeln.
Ich habe einen schönen kuscheligen Wollstoff als Oberstoff und einen lila-weiß gestreiften Satin als Futter genommen.

Ab jetzt lasse ich Bilder sprechen.


   

1 Kommentar:

  1. Wow, Respekt, an so große Teile hab ich mich bisher noch nicht gewagt. Der Mantel ist toll geworden, vor allem das "bunte" Futter ist mal was anderes, das finde ich toll :)

    AntwortenLöschen