Mittwoch, 9. März 2011

Projekt: Outfits fürs WGT - Teil V: Hütchen und Rock

Weiter gehts mit Hütchen und Rock aus grandiosem rosengemusterten Streifenstoff in schwarz-pink. Ich habe keine Ahnung, was das für ein Stoff ist. Abgesehen davon, dass ich ihn toll finde, ist er die Hölle (zumindest was Fusseln und Ausfransen angeht).
Den Rock habe ich neulich schon genäht und er ist auch erst fast fertig. Ich war mir nämlich die ganze Zeit noch nicht sicher, was ich als Abschluss am Saum anbringen soll; Tüll, Spitze,... Die Entscheidung ist nun gefallen und zwar auf Schrägband. Ich glaube, das ist die passendste Lösung.
Der Rock besteht aus zwei eingerüschten Recktecken, einem schwarzen Bund und Gummiband. Ich mag Röcke mit Gummiband zwar nicht so gerne, aber bei dem Rock macht es mit nichts aus.
Der Stoff kommt auf den Bildern nicht so richtig rüber, er ist eine Fotozicke...

Das Hütchen habe ich am Wochenende beim Nähtreff genähbastelt. Es besteht hauptsächlich aus vier Stoffteilen, und einem Stück Pringles-Dose.

Bis dahin lief alles sehr unproblematisch. Leider fransten sie schwarzen Rosenmusterteile so aus, dass ich an der Krempe noch Schrägband anbringen musste. Da der Hut aber so nicht unter die Maschine passte, musste ich es per Hand annähen. Oben franste es auch aus, so dass ich einfach eine feine Posamentenborte aufgeklebt habe (Heißkleber olé). Glücklicherweise hatte oyle ein Stück davon über. Danach kamen noch Spitze, Bänder, ein Röschen und Haarspangen dran. Ich finde das Hütchen toll!

Kommentare:

  1. Das Hütchen ist wirklich ganz allerliebst ;)!

    AntwortenLöschen
  2. oh das hütchen!!!!seeeehr süss!
    (ich hab auch schon eingestaubte pringels dosen die drauf warten endlich mal verarbeitet zu werden)

    AntwortenLöschen
  3. Sehr chic
    So ein Hütchen hätte ich auch gerne mal in Schwarz... vielleicht können wir das ja mal gemeinsam nähbasteln :o)

    AntwortenLöschen
  4. Ich kann mich nur anschließen, superschönes Hütchen :)

    AntwortenLöschen