Sonntag, 24. April 2011

Projekt: Outfits fürs WGT - Teil VII: Lackrock ist fertig

Jaaa... der Lackrock ist fertig! Und das schon seit einigen Wochen.
Für mein erstes Teil aus Lack bin ich mächtig stolz drauf.

 Zuerst habe ich aus Nahtband und Ösen Ösenband gebastelt.

Es stellte sich heraus, dass Tesa ein wundervolles Helferlein bei der Lackverarbeitung ist.

Auf jede Naht kam ein Ösenband.

Unterrock aus mittelschwerem Baumwollköper, ebenfalls aus 7 Teilen plus Bund.

Damit der Rock besser zu mir passt, hab ich eine Spitzenborte an den Unterrock genäht.

Überrock mit Bund...

... bei dem ich leider einen Denkfehler gemacht habe, und er dementsprechend zu groß war.
 

 Dann habe ich kurzerhand Abnäher in den Bund gepfuscht. Sieht nicht ganz so super aus, aber ich habe dann ja sowieso was drüber.

Backpapier ist auch nur zu empfehlen. Das hatte ich auch unter dem Nähfüßchen kleben.

Oberrock mit Schrägband eingefasst:

Auf jedes Nahtband gab es dann noch je einen D-Ring zur Deko.

Die D-Ringe sind z.T. sehr schief, aber da hatte ich keine Lust mehr und wollte nur noch fertig werden.

Fertig!!!

Hinten gibt es zwei D-Ringe.

Mit einem Tüllröckchen drunter:

Kommentare:

  1. Gefällt mir mit Tüllröckchen drunter sehr gut.

    AntwortenLöschen
  2. Der gefällt mir richtig gut, obwohl ich gar nicht so sehr auf Lack stehe (liegt aber hauptsächlich daran, dass ich das Zeug einfach nicht anhaben mag^^). Ich bin gespannt auf das komplette Outfit.

    AntwortenLöschen
  3. Sieht richtig toll aus.
    Ich wünschte ich könnt auch so nähen.

    AntwortenLöschen