Samstag, 14. Mai 2011

Über die Regenbogenbrücke IV

Gestern vor einer Woche ist meine kleine Frieda gestorben. Ich kann momentan gar nicht viel dazu schreiben, weil mich das sehr aus der Bahn geworfen hat. Die Kleine hat in dem einen Jahr, welches sie bei uns war, gesundheitlich sehr viel mitgemacht. Mehr als ein Meeri verkraften kann. Es kam eigentlich nicht überraschend, aber ich hätte gerne mehr Zeit mit ihr verbracht. Sie war mit Abstand das menschenbezogenste und kuschelfreudigste Meeri, was ich je hatte. So kam es auch, dass sie auf meinem Schoß gestorben ist, nachdem wir uns lange voneinander verabschiedet haben.


Kleines Seelchen, ich vermisse dich ganz furchtbar.

Kommentare:

  1. Ich drück Dich mal ganz fest <3!

    AntwortenLöschen
  2. Oh das tut mir sehr leid..... weiß gar nicht was ich schreiben soll...

    AntwortenLöschen
  3. *feste drück* mein beileid. meine ratti ist auch am montag über die regenbogenbrücke :(, ich weiss wie das ist.

    AntwortenLöschen