Dienstag, 13. Dezember 2011

Verwichteltes

Bevor es hier mit dem Adventskalender weitergeht, zeige ich heute die beiden Teile, die ich im Zuge des Weihnachtswichteln bei NuS an Queeni verwichtelt habe. Sie hatte sich eine Kette oder ein Halsband mit Kamee gewünscht und ich habe beides gebastelt. Die Fotos sind leider nicht so super, in Natur sind die Geschenke hübscher. Jedenfalls hat Queeni sich sehr gefreut, nachdem sie ausgepackt hatte, und hat mir eine liebe Nachricht geschickt.



Ich habe schon gedacht, dass ich selbst dieses Jahr nicht bewichtelt werde - und siehe da: heute hatte ich Wichtelpost! Ich freu mich sehr! :o) Bisher war ich brav und habe noch nicht ausgepackt. Aber immerhin habe ich den Karton mittlerweile aufgemacht und zusätzlich zum Geschenk noch eine Tüte Plätzchen gefunden. Die sind ganz schön lecker! *mjam* Mal schauen, wie lange ich das Auspacken aufschieben kann. Das ist jetzt schon mein 5. Weihnachtswichteln und ich habe es erst einmal geschafft, das Geschenk bis Heiligabend unangetastet zu lassen. *g*

Samstag, 10. Dezember 2011

Weihnachtsdeko für Meerschweinchen

Blöder Tag heute. Ich habe nun seit genau einer Woche nicht mehr richtig geschlafen, bin mittlerweile krank und heute zu nichts zu gebrauchen. Schlafen geht nicht und selbst fernsehen ist mir zu anstrengend. Ich kann nichtmal aufrecht sitzen, weil mir so der Kopf weh tut. :o( So hänge ich nun seit Stunden schon mit dem Läppi auf dem Sofa herum und langweile mich. Und Langeweile gibts bei mir sonst eigentlich nicht. Kann ich mir auch zur Zeit nicht leisten, schließlich ist bald Weihnachten, Nebenbei ist beruflich zurzeit auch mal wieder Chaos angesagt und außerdem habe ich ein Großprojekt vor mir, das sehr viel Zeit und Energie fressen wird. Wahrscheinlich das größte Projekt, was ich je hatte. Mehr sage ich jetzt dazu erstmal nicht, das kommt noch.

Ich zeige euch heute einfach mal eine lustige Kleinigkeit. Als ich neulich Weihnachtsdeko in unserer Wohnung verteilt habe, war ich spontan der Meinung, dass die Wohnung von unseren Meerschweinchen auch ein bisschen davon vertragen könnte. Ich finde es süß! Ursprünglich gehörte auch eine kleine batteriebetriebene Lichterkette dazu, aber die habe ich aus Angst um die Schweinchen doch wieder entfernt.


Den Schweinchen geht es übrigens prima. Paula, die neulich wieder eine Augenverletzung hatte (zum mittlerweile 3. Mal), ist wieder ganz gesund und Paul, der kleine Wattebausch, ist inzwischen ein richtiger Brocken geworden.

Freitag, 9. Dezember 2011

Adventskalender - Türen 3-9

Ähm... ja, das war wohl nichts mit "jeden Tag die Türchen zeigen". Ich war schlicht und ergreifend zu faul. Aber ich war natürlich nicht zu faul, die Türchen jeden Morgen auszupacken. :o)

Ich habe jeden Tag tolle Sachen im Kalender gefunden:

Türen 3,4 und 5 beinhalteten Waldmeisterschnaps (schmeckt wie Wodka-Wackelpudding, nur ohne Wackel), Rosentee und ein mit Punkte- und Eulenpapier bezogenes Büchlein.
Den Tee habe ich leider noch nicht probiert, aber er riecht schon mal sehr vielversprechend lecker.



In Tür 6 war ein hübscher Beutel aus Fischgrat mit Spitze und ein Duschgel.



 In den Türen 7,8 und 9 waren eine mit tollem Papier bezogene Schachtel (ich hatte mir Aufbewahrungsmöglichkeiten für Kleinkram gewünscht), Tee-Rum-Kandis (der Schriftzug Kandis ist irgendwie mit der Umverpackung abgegangen) und 4 Buttons. Die Buttons waren heute drin. Am besten gefällt mir der Sweeney Todd-Button (ganz vorne). Leider erkennt man die Motive auf dem Foto so schlecht. Den Tee-Rum-Kandis hab ich noch nicht probiert, nur daran geschnüffelt. Der kommt zum Einsatz, wenn es draußen so richtig kalt wird.

Freitag, 2. Dezember 2011

Adventskalender - Tür 2

In Päckchen 2 verbarg sich heute eine gehäkelte Haarblume in fröhlichem Pink. Im ersten Moment hatte ich heute Morgen mit meinem verschlafenen Kopf (der ist ohne Kaffee ein bisschen dumm) zwar erkannt, dass es eine Blume ist, aber nicht dass der Ring hinten dran ein umhäkelter Haargummi ist und habs für einen Serviettenring gehalten. Dann hab ich mich erstmal kaputtgelacht über mich selbst.


Ich hab ihn schon den ganzen Tag an. Ist gar nicht so einfach sich damit selbst zu fotografieren. Ich finde, er passt gut zu meiner komischen selbstgebastelten Haarfarbe. :o)

Donnerstag, 1. Dezember 2011

Mikrowellenkuchen

Für Glöckchen und alle anderen Backwilligen kommt jetzt schnell zwischendurch mein Rezept für Mikrowellentassenkuchen:
Eine Tasse einfetten, dann 4 EL Mehl, Viertel TL Backpulver, 4 EL Zucker, 1-2 EL Kakao, 1 Ei, 3 EL Milch, 3 EL Öl reinschütten und mit dem Löffel gut (!)  umrühren. Rein in die Mikrowelle, bei größter Wattzahl 2 bis 3 Minuten "backen" und dabei zugucken wie der Kuchen aufgeht. Dann entweder aus der Tasse stürzen oder gleich aus der Tasse löffeln.
Er stürzt bei mir auch teilweise wieder ein, aber das macht mir nichts. Man darf ihn nur nicht zu lange backen, sonst wird er zäh und unlecker. Am besten ist er, wenn er innen noch weich ist.

Adventskalender - Tür 1

Heute ist der 1. Dezember. Zeit, das erste Türchen vom Adventskalender zu öffnen.

Ich muss zugeben, ich habe das erste Päckchen schon seit Tagen intensiv befummelt und war mir sehr sicher, dass Plätzchen drin sind. Von daher war ich sehr überrascht, dass doch etwas anderes drin war:

Schokocrossies

Die mag ich gerne! *nompf*