Donnerstag, 1. Dezember 2011

Mikrowellenkuchen

Für Glöckchen und alle anderen Backwilligen kommt jetzt schnell zwischendurch mein Rezept für Mikrowellentassenkuchen:
Eine Tasse einfetten, dann 4 EL Mehl, Viertel TL Backpulver, 4 EL Zucker, 1-2 EL Kakao, 1 Ei, 3 EL Milch, 3 EL Öl reinschütten und mit dem Löffel gut (!)  umrühren. Rein in die Mikrowelle, bei größter Wattzahl 2 bis 3 Minuten "backen" und dabei zugucken wie der Kuchen aufgeht. Dann entweder aus der Tasse stürzen oder gleich aus der Tasse löffeln.
Er stürzt bei mir auch teilweise wieder ein, aber das macht mir nichts. Man darf ihn nur nicht zu lange backen, sonst wird er zäh und unlecker. Am besten ist er, wenn er innen noch weich ist.

1 Kommentar:

  1. Mjam mjam mjam, total lecker! Habe es gerade ausprobiert und diesmal hat es super geklappt. Danke für das Rezept!

    AntwortenLöschen