Montag, 23. September 2013

Halloweenkostüm 2013 - Teil II - Eine Hose fürs Püppi

Am Wochenende war ich ein bisschen fleißig und habe die Bloomers für mein Kostüm genäht. Hätte ich aus welchem blöden Grund auch immer am Freitag nicht zu wenig Spitze für die Beinabschlüsse gekauft, dann wäre sie auch fertig geworden. So habe ich sie heute schnell fertig genäht. War ja nicht mehr viel zu tun. Das Ergebnis gefällt mir sehr gut. Natürlich sieht die Bloomers angezogen schöner aus als auf dem Boden liegend, aber es geht gerade leider nicht anders.



Als Material habe ich eine alte in sich gemusterte Bettwäsche benutzt, die ich vor Jahren mal auf dem Flohmarkt gejagt habe. Die Spitzenborten habe ich neu gekauft. Eigentlich mag ich Satinbänder ja sehr gern von der Optik, aber ich habe mich hier für ein Baumwollband entschieden, weil es mich wahnsinnig macht, wenn Satinschnürungen oder -schleifen ständig aufgehen.

Nachdem ich vor dem Spiegel testweise noch einen anderen Rock anprobiert hatte, werde ich meine Pläne für den Rest des Kostüms evtl. nochmal umschmeißen. Aber ich mache Pläne ja scheinbar sowieso nur, um mich nicht dran zu halten. *lach*

Mit dem Cape komme ich leider nicht so gut voran. Daher wird es noch dauern, bis ich davon etwas zeigen werde.

1 Kommentar: