Freitag, 11. Oktober 2013

Noch mehr tolle Sachen von der Burg

Ich habe ja schon geschrieben, dass ich auf der Burg gebastelt habe, genauer gesagt habe ich gebastelt und genäht. Beide Workshops hat Miaka geleitet und es hat richtig Spaß gemacht, vor allem das Schmuckbasteln. Entstanden ist ein Kragen aus Stofffetzen und Soulovlies und ein Haufen Anhänger und zwei Broschen. Gar nicht so leicht zu fotografieren, die Biester (daher mal in hell und in dunkel):


 Das sind alles mit Nagellack bemalte Glascabochons, einmal in pur (grüüüün), einmal in krakeliert und ansonsten mit viel Glitzer, was ich eigentlich gar nicht so mag. Aber hier gefällt es mir. Erkennt man, dass ich auch eine kleine Galaxie dabei habe?




Ich hatte neulich vergessen zu erwähnen, dass ich unter den schönen neuen Sachen vom Burgtreffen auch noch die aus der Tauschrunde dabei waren. Ich habe folgende Dinge ertauscht:

3er-Set Utensilos mit Augenstoff von Alphascorpii


eine toll kitschige Kürbisverziehrung von Dark Thoughts



Übrigens habe ich das Fledermausmobilé, dass ich hier schon gezeigt habe, doch noch auf den letzten Drücker durch etwas anderes ersetzt, was nicht so sperrig ist: ein Tür-/Fensterschmuck mit Eule, Fledermäusen, Krallenhand und Spinne.




Kommentare:

  1. Ich nehme dann einmal alles bitte. :)

    AntwortenLöschen
  2. Iiiieeekk... die Schmuckstücke sehen ja toll aus! Zuerst habe ich echt geglaubt Ihr hättet da richtige Schmucksteine verwendet. Die Idee mit dem Nagellack ist so super!

    AntwortenLöschen